ALLE FARBEN DES LEBENS

 

Titeladaption für ein berührendes, humorvolles Familienportrait

 

Der Originaltitel des Films, „About Ray“, hatte den Namen der Person im Fokus, um die sich die Geschichte von drei sehr unterschiedlichen Frauen aus drei Generationen einer Familie dreht.

Namestorm hat sich für den deutschen Titel auf die vielschichtigen emotionalen Inhalte des Films konzentriert: Das Leben ist bunt, nicht schwarz-weiß, und Veränderungen sind manchmal die beste Chance, sich wieder neu zusammenzufinden. Bei allen Konflikten und Schwierigkeiten bleibt der Film positiv und humorvoll.

Dies bildet auch der Titel ab: „Alle Farben des Lebens“ deutet an, dass sehr viel Verschiedenartiges und vielleicht nicht immer Einfaches darin steckt, vermittelt aber dennoch ein positives Gefühl.

alle-farben-des-lebens-filmtitel

Zum Inhalt

Ein Haus, drei Generationen, vier außergewöhnliche Menschen. Auf den ersten Blick erscheinen sie wie eine typische, moderne New Yorker Familie: Das Haus gehört Großmutter Dolly (Susan Sarandon), die in den unteren Etagen mit ihrer Lebensgefährtin Frances (Linda Emons) ihren nicht ganz so stillen Ruhestand genießt. Oben wohnt Dollys Tochter Maggie (Naomi Watts) zusammen mit der 16-jährigen Enkelin Ramona (Elle Fanning), die sich jedoch selbst Ray nennt und bereits seit Jahren als Junge lebt.

Nun möchte Ray den entscheidenden Schritt machen und eine Hormontherapie beginnen. Dazu benötigt er jedoch die Zustimmung beider Eltern, was auch Maggie vor weitreichende Probleme stellt. Sie muss Rays Entscheidung nicht nur unterstützen, sondern auch wieder Kontakt zu ihrem Ex (Tate Donovan) aufnehmen, den sie eigentlich komplett aus ihrem Leben gestrichen hat. Und auch Dolly hat Schwierigkeiten zu akzeptieren, dass sie von nun an endgültig einen Enkelsohn haben soll.

Alle drei Generationen müssen plötzlich existentielle Entscheidungen treffen und Veränderung als Chance erkennen, damit sie als Familie wieder neu zusammenfinden können.

ALLE FARBEN DES LEBENS ist das ebenso berührende wie humorvolle Porträt einer modernen Familie, die sich nicht mehr am traditionellen Vater-Mutter-Kind-Modell orientiert, sondern viel mehr durch Liebe und Zusammenhalt definiert ist. Der Film versammelt dabei drei Generationen von Frauen mit ganz unterschiedlichen Vorstellungen und Träumen, die nicht immer einer Meinung sind, aber gemeinsam durch Dick und Dünn gehen.

Alle Infos und Trailer zum Film : http://tobis.de/film/alle-farben-des-lebens/


Weitere Neuigkeiten:
  1. 12/29/16 – 17:19: Simon Pure und das Glück des echten Geschmacks
  2. 12/09/16 – 12:26: Die besten Teefilme aller Zeiten
  3. 12/05/16 – 19:31: Filmtitel: Alle Farben des Lebens
  4. 09/07/16 – 17:19: In the Name of L.O.V
  5. 04/24/16 – 19:19: Neuer Name für Integrationsprojekt e.V.