ever.me - frisch gestylt ins Frühjahr

 

Die neue Eigenmarke von Mode-Discounter TAKKO "bietet  stilbewussten Frauen vielseitige Mode für jede Gelegenheit. Von schicken Büro-Looks über praktische Alltagsoutfits bis hin zu trendigen Party-Styles vereint die Marke Design, Komfort und Qualität."

Der Fokus der Marke liegt also auf dem richtigen Kleidungsstück für jeden Tag und jeden Anlass. Keine abgehobenen Saison-Trends, sondern wirklich etwas für jeden Tag. Die Namestormer haben mit DAYLIKE und include bereits starke Namen für Eigenmarken von Peter Hahn entwickelt und konnten ihre Erfahrung nun bei der Namensfindung für Takko einbringen. Der Name sollte zur bereits bestehenden Markenwelt von Takko passen und locker und leicht verständlich daher kommen. Keinesfalls sollte er zu übertrieben oder abgehoben klingen, damit er zum täglichen Basic-Look passt. 

 

bildschirmfoto 2021-03-19 um 10 55 05

 

"Einfach" ist nicht einfach zu finden

Dabei ist es oft am schwersten, gerade einen "einfachen" Namen zu finden. Denn der Namen soll zwar leicht und für jedermann verständlich, dabei aber nicht belanglos oder zu simpel sein. Bei aller Einfachheit soll auch kein trashiger oder gar billiger Eindruck entstehen. Leicht verständliche Worte sind nicht unendlich verfügbar und gerade wegen Ihrer Einfachheit beliebt und schon vielfach verwendet.

So war die ever.me Namensfindung also geprägt von der Suche nach der Einfachheit mit einem stylischen Kniff, der den Namen trotz allem einzigartig macht. Die trickreiche Suche führte schließlich zur kreativen Verbindung der englischen Begriffe "ever" und "me". Dieser sagt mit kurzen englischen Worten, dass die Mode für alle (every) Anlässe passt und stellt zugleich einen persönlichen Bezug zur Trägerin her, die sich damit jeden Tag gut angezogen fühlt: ever.me –  passt immer für mich

Die Lockerheit und Lässigkeit der Mode transportiert "ever.me" schon im Namen. Das freundliche Design unterstützt diesen Eindruck und schafft einen stylischen und gleichzeitig sympatischen Look. Das Styling fürs Frühjahr ist gesichert – mit ever.me!

 

STO setzt mit AimS® neue Maßstäbe in Sachen Nachhaltigkeit

Qualität, Klimaschutz und Ressourcenschonung sind die Basis für die neue nachhaltige Produktlinie AimS®. Sto will neue Standards bei ökologischen, ökonomischen und sozialen Kriterien setzen und gleichzeitig exzellente Verarbeitungseigenschaften erhalten. Damit alle sicher, nachhaltig und mit gutem Gewissen arbeiten können.

Dieser hohe Anspruch an echte Nachhaltigkeit auf allen Ebenen floss auch in die Namensentwicklung ein. Der Name sollte abbilden, dass alle Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden und es sich nicht nur um einen ökologischen "Anstrich" handelt.  

 

aims1 neu

 

Der Name AimS® drückt bildhaft aus, dass wirklich alle nachhaltigen Ziele im Blick behalten werden, von den streng überwachten Inhalten über soziale Aspekte bei der Herstellung bis hin zur Recycling-Fähigkeit der Produkte nach Beendigung ihres Einsatzes. Ausschließlich Produkte, die all diese Kriterien erfüllen, bekommen den Nachhaltigkeits-Premium-Namen "AimS". Namestorm hat bei der Namensfindung bewusst auf einschlägige – und austauschbare – Keywords wie Nature, Eco oder Green verzichtet, um schon im Namen den besonderen Weg, den Sto hier geht, auszudrücken: No Greenwashing!

 

Mit so starken Marken-(namen) geht es bei Namenstorm 2021 weiter: Demnächst sind neue Namen der Münchener Namensfinder für bekannte Hersteller aus der Pharmaindustrie, IT, Drogerie und der Baubranche zu erwarten. 


Weitere Neuigkeiten:
  1. 03/19/21 – 13:49: Frisch gestylt und nachhaltig – Namen für starke Marken
  2. 12/18/20 – 14:40: Neu bei Namestorm: Digitale Tools und Workshops
  3. 11/09/20 – 11:17: Starke Namen – das Buch zur Namensfindung ist da!