Integrationsprojekt e.V. erhält neuen Namen


Für das Integrationsprojekt e.V. war es an der Zeit den alten Namen abzulegen, vor allem weil das mit der Integration nicht mehr wirklich passte. Namestorm kümmerte sich pro bono um einen zeitgemäßen Namen für den engagierten Verein.

Weniger sperrig und mehr auf die Kids zugeschnitten

Der alte Name war nach über zwanzig Jahren nicht mehr aktuell und vor allem die Kids fühlten sich damit nicht wirklich angesprochen. Vielmehr haben sie sich eigene Abkürzungen ausgedacht und verwendet. So wurde ein neuer griffiger Name gesucht, der das Thema Inklusion auf moderne Weise repräsentiert und allen Beteiligten gleichermaßen gefällt (was nebenbei gemerkt oft die schwierigste Anforderung bei einer Namesfindung darstellt...). Schließlich fiel die Wahl auf INDIWI, ein Akronym der beiden Wörter individuell und wir. So verdeutlicht der Name, dass bei Indiwi der Einzelne in die Gemeinschaft geholt wird. Die vielen "i" im Namen versprühen dabei Fröhlichkeit, was besonders den Kindern gut gefällt.

 

Zur Vereinsseite und hier zum Blogbeitrag mit der Ankündigung des neuen Namens.


Weitere Neuigkeiten:
  1. 12/05/16 – 19:31: Filmtitel: Alle Farben des Lebens
  2. 09/07/16 – 17:19: In the Name of L.O.V
  3. 04/24/16 – 19:19: Neuer Name für Integrationsprojekt e.V.
  4. 02/09/16 – 19:19: Werbeworte für Werbedinge
  5. 11/08/15 – 19:33: Das Namiläum - zehn Jahre mit A bis Z